Startschuss der EAHL-Saison 2016/17

Pünktlich zu Halloween startet die neue EAHL-Saison 2016/17 auf der Playstation 4! Mit dabei sind zehn EASHL-Teams, welche in einer Doppelrunde mit 36 Spielen pro Mannschaft, um eine gute Ausgangsposition für die anschließenden Playoffs kämpfen. Für diese qualifizieren sich die acht bestplatzierten Teams nach Punkten, um im Modus Best of Seven den EAHL Meister 2016/17 auszuspielen.

Die Teams

Folgende zehn Mannschaften spielen im diesjährigen Wettbewerb, um den Titel des EAHL-Meisters 2016/17:

  • Clowns on Ice
  • Deggendorfer SC
  • Die TwitchProleten
  • Don Promillos
  • European Wolfpack
  • Face Off United
  • PSHL Prospect Power
  • PSHL Roadrunners
  • Rising Phantoms HC
  • Terrific Tigers

Der Rahmenkalender

Die Hauptrunde geht über insgesamt elf Wochen bis zum 15.01.2017. Dabei werden jeweils montags und donnerstags jeweils zwei Spielpaarungen pro Mannschaft durch die Ligaleitung festgelegt, wobei es den Teams freisteht die Spieltermine nach frühzeitiger Absprache zu verschieben. Pro Paarung werden dabei ein Hin- und ein Rückspiel am selben Tag gespielt. Im späteren Verlauf treffen somit alle Teilnehmer an zwei unterscheidlichen Tagen in insgesamt vier Spielen aufeinander. Die elfte Spielwoche, bietet letztlich noch ein wenig Luft, um aufgeschobene Partien nachzuholen.

  • 1. Spielwoche: 31.10.2016 – 06.11.2016
  • 2. Spielwoche: 07.11.2016 – 13.11.2016
  • 3. Spielwoche: 14.11.2016 – 20.11.2016
  • 4. Spielwoche: 21.11.2016 – 27.11.2016
  • 5. Spielwoche: 28.11.2016 – 04.12.2016
  • 6. Spielwoche: 05.12.2016 – 11.12.2016
  • 7. Spielwoche: 12.12.2016 – 18.12.2016
  • 8. Spielwoche: 19.12.2016 – 25.12.2016
  • 9. Spielwoche: 26.12.2016 – 01.01.2017
  • 10. Spielwoche: 02.01.2017 – 08.01.2017
  • 11. Spielwoche: 09.01.2017 – 15.01.2017

Am Ende der letzten Spielwoche findet auch das geplante EAHL Prospect Game statt, in dem sich vereinslose oder auch nicht am Turnier teilnehmende Spieler nach Anmeldung dem deutschsprachigen EASHL-Zirkus in mehreren Spielen präsentieren können. Im Idealfall können sich so bislang unbekannte Spieler für ein gestandenes EASHL-Team empfehlen oder es gründet sich sogar eine völlig neue Truppe aus Prospect-Spielern. Geplant sind die Spiele am Wochenende zwischen Freitag, dem 13.01.2017 und Sonntag, dem 15.01.2017. Je nach Teilnehmerzahl, kann auch an zwei oder drei Tagen gespielt werden. Eine Ankündigung mit dem Link zur Anmeldung und genaueren Informationen erfolgt gegen Mitte / Ende Dezember 2016.

Kurz darauf beginnt, am Montag dem 16.01.2017 das Playoff-Viertelfinale. In den Best of Seven-Runden stehen den qualifizierten Mannschaften jeweils zwei Wochen Zeit zur Verfügung, um den jeweiligen Kontrahenten zu eliminieren und in die nächste Runde einzuziehen. Somit werden wir nach spätestens 17 Wochen am Sonntag dem 26.02.2017 den EAHL-Meister 2016/17 küren können.

  • Viertelfinale: 16.01.2017 – 29.01.2017
  • Halbfinale: 30.01.2017 – 12.02.2017
  • Finale: 13.02.2017 – 26.02.2017

Das Team der Eishockey-Arena wünscht allen teilnehmenden Mannschaften viel Spaß und Erfolg und hofft auf eine erfolgreiche, sowie faire Saison 2016/17!

twensev

Seit NHL 09 regelmäßiger NHL-Spieler auf der Sony Playstation. Hauptsächlich spiele ich in der EASHL. Von 2009 - 2014 war ich Mitglied der Clowns on Ice (auch bekannt unter Germany's Next Topscorers) und konnte mit dem Team im April 2012 die Meisterschaft in der DEASHL feiern. Außerdem spielte ich in mehreren Sommerpausen jeweils für einige Wochen bei Artica Ice Armageddon, den NHL Talk Fighters und UKnighted. Seit Juni 2014 bin ich Mitglied des Backbreaker Projects und seit der Gründungs am 1. August 2014 Admin auf Eishockey-Arena.de

Zur Werkzeugleiste springen